SUD 2013

Verhülltes Douala

Doual’art ist ein seit 1991 bestehen­der Kunst­raum in Douala, Kame­run, der sich als Zen­trum für zeit­ge­nös­si­sche Kunst und For­schungs­la­bor für urbane Prak­ti­ken ver­steht. Seit 2007 ver­an­stal­tet doual’art alle drei Jahren den soge­nann­ten Salon Urbain de Douala (SUD), ein Fes­ti­val, das sich der Stadt und Kunst­prak­ti­ken im öffent­li­chen Raum widmet.

Für die dritte Auf­la­ge der Tri­en­na­le, SUD 2013, mit dem Titel „Douala Meta­mor­pho­sen“ ent­stand ein Logo, das durch die Objekt­kunst von Chris­to und Jeanne-Claude inspi­riert ist. Für eine Ver­an­stal­tung, die den ganzen urba­nen Raum ein­be­zieht, lag es nahe als Aus­gangs­punkt die Stadt­gren­zen der Stadt Douala in die Gestal­tung zu inte­grie­ren. Durch die Linien, die sich an den Ecken ent­lang bilden, werden Asso­zia­tio­nen eines umhüll­ten Objekts, eines Geschenks her­vor­ge­ru­fen, das zum ent­de­cken ein­lädt. Wird das Ensem­ble aus der Kar­ten­per­spek­ti­ve betrach­tet erhält Doula ein Netz­werk aus neu­ge­bil­de­ten Kno­ten­punk­ten.
Um den leben­di­gen Pro­zess zu ver­tie­fen, wurden die Buch­sta­ben des Titels ver­spielt in die ent­stan­den neuen Flä­chen inte­griert.

 
Matthias Honert 2011 — 2018 Impressum

Inhalt­lich
Ver­ant­wort­li­cher gemäß § 6 MDStV:
Mat­thi­as Honert

Anschrift
Gisela­stra­ße 32
10317 Berlin

hey φ matthiashonert.de